Ein Wirtshaus wie im Bilderbuch!

Wie man es sich vorstellt und gar nicht mehr so oft findet hierzulande: ein ehrwürdiges Gebäude, das alleine schon Gemütlichkeit ausstrahlt. Neben dem Dom. So wie sich's gehört. Mit Gastgarten, mehreren Stuben und der legendären Kuchlbar.  

Ob im Gastgarten oder in einer unserer Stuben

Und dort vermischen sich auf natürliche Oberwirter Art eben die Einheimischen mit den Hotelgästen aus allen Herren Länder. Und kommen vielleicht ins Plaudern. Es kann Ihnen auch passieren, dass die Musik plötzlich aufspielt. Spontan. Denn bei uns läuft das auf ganz natürliche Art und Weise ab.

Aber was mindestens so wichtig ist: unsere Küche genießt den Ruf, bodenständig und gleichzeitig elegant zu sein, hier ermöglichen wir auch einen aktuellen Blick auf unsere Karte. Einen besonderen Hinweis ist uns das ganz persönliche Plaisir unseres Chefs wert: der Gasser Martin ist nämlich ein echter Weinkenner. Sein Keller ist wirklich exzellent ausgestattet. Und so kommen Hotelgäste genauso wie die Wirtshausgäste in den Genuss von wirklich feinen Tropfen aus Österreich und dem Ausland.

Im Sommer: jeden Freitag ofenfrischer Krustenbraten

Ja, und bei uns gibt's auch immer wieder "special-events", wie das neudeutsch heißen würde. Im Sommer zum Beispiel haben wir jeden Freitag in unserem lauschigen Gastgarten einen ofenfrischen Krustenbraten. Richtig zünftig mit Salatbuffet auf einem mit Kühlbox eingebauten Heuwagen. Und Fassbier. Oder im Oktober unsere Martin's Gans. 

Schau dir hier alles an zum Thema Krustenbraten

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weiterlesen …